Aktivurlaub im Pitztal

Das Pitztal hat für Aktivurlauber einiges zu bieten. Skifahren auf Tirols höchstem Gletscher, Sonnetanken im familienfreundlichen Hochzeiger-Skigebiet, kraftvoll Gleiten auf den Talloipen oder entspannen im Naturparadies Stillebach mit Badesee und Kneippanlage. Das Gästehaus Auer ist der optimale Ausgangspunkt für Ihren gemeinsamen Aktivurlaub im Pitztal!

Das Dach Tirols: Pitztaler Gletscher & Rifflsee

Nur 10 km entfernt von Stillebach liegt der Pitztaler Gletscher, das höchste Gletscherskigebiet Österreichs. Gemeinsam mit dem skitechnisch verbundenen Rifflsee-Skigebiet stehen 40 Pistenkilometer in allen Schwierigkeitsgraden zur Verfügung. Highlight ist das Café 3440 , auf dessen freischwebender Terrasse man mit freiem Blick auf die Wildspitze die köstlichen Mehlspeisen genießen sollte. Mehr Infos >  

Sonnenskilauf am Hochzeiger

Das Hochzeiger-Skigebiet hoch oberhalb von Jerzens besticht durch sein fantastisches Panorama, viele Sonnenstunden, Schneesicherheit & familienfreundliche Pisten bis 2.450 Meter Höhe. Auf 40 bestens präparierten Pistenkilometern kommen Cracks und Genießer auf ihre Kosten. Entspannen lässt es sich auf den zahlreichen Skihütten, die mit Top-Kulinarik punkten. Mehr Infos >

Langlaufen

Stillebach ist der perfekte Standort für Langläufer. Direkt im Ort liegt die Stillebach-Runde, die sowohl für den klassischen als auch für den Skating-Stil präpariert ist. Ambitionierte Langläufer zieht es auf die 21 km lange Talloipe, welche von Wiese bis Mittelberg führt. Natürlich sind auch Teilstücke der Talloipe machbar. Ein- und Ausstiege gibt es in fast allen Ortsteilen von St. Leonhard. Mehr Infos >

Naturjuwel Stillebach: See, Kneippanlage & Klettergarten

Stillebach ist Sommer und Winter ein echtes Naturjuwel. Im Sommer laden Badesee und Kneippanlage zur Erfrischung ein. Der Klettergarten Richi’s Wall bietet Sportkletterrouten in verschiedenen Schwierigkeitsgraden und ist besonders für Anfänger geeignet.  Im Winter tummeln sich Eiskletterer am nachts beleuchteten Stillebacher Wasserfall. Langläufer ziehen ihre Spuren auf der Stillebacher Runde oder steigen gleich in die Talloipe ein.   

Fotos: Tourismusverband Pitztal, Hochzeiger Bergbahnen AG, Pitztaler Gletscherbahn GmbH